Angst vor der Angst

Die Angst vor der Angst – Angst resultiert als Reaktion auf unkontrollierte, gefährliche und ungewisse Ereignisse. Es entsteht eine Situationseinschätzung, die anschließend eine Schutzreaktion auslöst. Demzufolge versuchen Menschen diese Situation oft zu vermeiden.

Neben dem Schutzmechanismus bietet Angst, unterstützende Kraft und Antrieb um Leistungssituationen im Leben zu bewältigen. Ein gesundes Maß von Angst fördert die menschliche Entwicklung und Leistungsmotivation. Angst erhöht die intellektuelle und motorische Leistungsbereitschaft, um bei Handlungsmöglichkeiten nicht eingeschränkt zu sein.

Warum haben Betroffene Angst?

Angst ist erstmal nichts schlimmes, ohne Angst würden Menschen gefährliche Situationen nicht genügend reflektieren. Vielleicht sogar leichtsinnig handeln, ein Risiko nicht richtig einschätzen, oder entscheidende Momente unterschätzen. Angst kann man als Alarmsignal verstehen. Ängste entstehen in unseren Gedanken aufgrund von vergangenen Erlebnissen, die Angst ausgelöst haben. Dies verstärkt die Gedanken und führt dazu, dass allein der Gedanke eine starke Angst auslösen kann. Unser Gehirn kann nicht zwischen Phantasie und wirklichen Erleben unterscheiden. Damit Sie Ihre Ängste verstehen, biete ich das Coaching, um in bestimmten Situation besser mit dem Gefühl umgehen zu können, wir finden den Auslöser Ihrer Angst. Für viele Menschen, die mit der Angst oder Panikstörung zu kämpfen haben, biete ich gezielte Lösungen.

Ich arbeite mit Hypnose bei Ängsten, Techniken aus der Verhaltenstherapie, EMDR und Gesprächen. Gerne können Sie mich kontaktieren, damit wir ein Erstgespräch führen, sie mir von Ihrer Situation, bzw. Ängsten berichten können und ich werde Ihnen entsprechende Hilfe und Techniken anbieten.

Ich betreue Sie in ein angstfreies Leben.

Ihre psychologische Beraterin & Coach: Sonja

About the Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may also like these